SPRECHFERTIGKEIT: EIN BLICK IN MODERNE REGIONALE LEHRWERKE FÜR DEN DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE-UNTERRICHT IN DER TÜRKEI

Author:

Number of pages: 275-299
Year-Number: 2017-11

Abstract

Der Beitrag verfolgt das Ziel, mit Hilfe einer deskriptiv-interpretativen Untersuchung den Gegenstand „Sprechen in modernen regionalen Lehrwerken“ im Rahmen des Faches Deutsch als Fremdsprache in der Türkei kritisch zu beleuchten; dazu dient ein induktives Verfahren. In diesem Sinne handelt es sich hier um eine qualitativ angelegte Forschungsmethode, die im Rahmen einer vergleichenden Inhaltsanalyse angewandt wird. Hier geht es im Besonderen um die Frage, wie die modernen Fremdsprachenlehrwerke für den Bereich Deutsch als Fremdsprache „Deutschkasten“ und „Wie bitte?“, die regional im Auftrag des Ministeriums für Bildung und Lehre in der Türkei hergestellt werden, ausgestattet sind und das Sprechen fördern. Die Sprechfertigkeit ist meist Ziel- als auch Mittlerfertigkeit im Fremdsprachenunterricht, die jedoch im engeren Sinne sehr schwer zu vermitteln und zu praktizieren ist. Für diesen Untersuchungszweck wurden verschiedene Kriterienraster und Prinzipien zur Analyse von Lehrwerken recherchiert und zu Rate gezogen, wie z.B. der Stockholmer Kriterienkatalog, Kriterien zur Gestaltung autonomiefördernder Lehrwerke und weitere Qualitätsmerkmale zu Lehrwerken. Nach der Betrachtung dieser lehrwerkanalytischen Kriterien und Merkmalen ergaben sich für die durchgeführte Analyse einige Grundannahmen, die normalerweise für internationale Lehrwerke gelten. Daher gab es Veränderungen, die zwar teilweise auf die erwähnten Merkmale zurückzuführen waren, jedoch in dieser vorliegenden Studie eine verkürzte und erweiterte Version darstellten. Sie beziehen sich hier auf die Sprechfertigkeit.

Keywords

Abstract

The aim of this paper is to use a descriptive-interpretative study to critically examine the subject of "speaking skills in modern regional teaching" within the framework of the subject of German as a foreign language in Turkey; An inductive method is used. In this context, this is a qualitative research method, which is applied in a comparative content analysis. The question is how the modern foreign language courses are equipped with the German as a foreign language "Deutschkasten" and "Wie bitte?", which are produced regionally on behalf of the Ministry of Education and Teaching in Turkey and promote speaking. The ability to speak is usually a goal-oriented or intermediate-level language in foreign-language teaching, which is very difficult to convey and practice in this context. For this purpose, various criteria and principles for the analysis of teaching materials have been researched and consulted, for example The Stockholm Criteria Catalog, criteria for the design of autonomous teaching courses and other quality features for course books. After examining these criteria and characteristics of the analysis of course books, some basic assumptions that are normally applicable to international teaching work have been found for the analysis carried out. Therefore, there were changes, which were partly due to the mentioned characteristics, but in this study is a shortened and extended version of criteria. They refer to the ability to talk.

Keywords